Unsere Radrennen in Schwaan 2016 sind vorbei, allen Siegern und Platzierten unseren herzlichen Glückwunsch.
Bei aller intensiver Vorbereitung hat das Verkehrs-Chaos am Samstag die Durchführung der Rennen bis an die Grenzen strapaziert.
Wir hatten mit dem üblichen "Kleinstadtverkehr" gerechnet, aber eine Sperrung der Autobahn und eine 3-stündige Sperrung einer Bundesstrasse waren der Grund für ein Verkehrsaufkommen, dass selbst Einheimische überrascht hat.
Mit Unterstützung der Polizei und mit viel Glück haben wir die Veranstaltung sportlich ohne negative Beeinflussung auf die Rennergebnisse zum Abschluss gebracht.
Vielen Dank für euer Verständnis, eure positive Resonanz, aber auch für kritische Anmerkungen.
Den gestürtzten Fahrern wünschen wir eine gute Besserung.
An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Helfern, bei der FFW Schwaan und Neu-Wiendorf und den öffentlichen Entscheidungsträgern, vor allem bei der Stadt Schwaan für ihr Engagement bedanken.
Wir wünschen allen Aktiven noch eine erfolgreiche Saison und wir würden uns freuen, euch im nächsten Jahr wieder zu unseren Rennen begrüßen zu können.

Link zur Stadt und Unterkünfte

Hier der Link zu der kleinen, aber feinen Stadt Schwaan

 

 

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die konstruktive Unterstützung der Stadt Schwaan